Cannabis Freigabe für medizinische Zwecke
 
 
 

Die Bundesregierung plant laut Beschluss vom August 2010 für 2011 eine erneute Änderung des Betäubungsmittelgesetzes (25. BtMÄndV), die unter anderem die Anwendung von Dronabinol als medizinisches Cannabis-Produkt auf Rezept erlaubt.

Der Cannabis-Wirkstoff THC wird in den USA zur Schmerztherapie, zur Behandlung der Multiplen Sklerose und gegen die Appetitlosigkeit bei AIDS-Erkrankten eingesetzt.

Benutzerdefinierte Suche

 

 

 

Letztes Update dieser Seite: 08.02.2019 - IMPRESSUM - FAQ