Drug-Wipe
 
 
 

Drogenschnelltest der Fa. Securetec, München. Der Test ist für den Vor-Ort-Einsatz von Zoll und Polizei bei Verdacht eines Drogenkonsums gedacht, indem durch Überwischen mit dem Testgerät Drogen auf Oberflächen oder im Schweiß verdächtiger Personen durch eine Farbreaktion (mittels spezifischer Antikörper) nachgewiesen werden können. Die Nachweisgrenze beträgt 10 bis 100 ng (DrugWipe II: 30-50 ng). Der Test ist für Opiate, Cocain, Amphetamine und Cannabis erhältlich und liefert binnen 2 Minuten eine ja/nein-Aussage, wobei positive Befunde durch toxikologische Untersuchungen bestätigt werden müssen.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 24.02.2012 - IMPRESSUM - FAQ