Clonazepam
Literatur
Englische Version Französische Version
 

Clonazepam Clonazepam, 5-(2-Chlorophenyl)-7-nitro-1,3-dihydrobenzo[e][1,4]diazepin-2-on
C15H10ClN3O3, M = 315,71 g/mol

Wirkstoffgruppe: Benzodiazepin
HWZ 18 bis 50 Stunden

Handelsnamen: Antelepsin®, Rivotril®

Höchstmenge je abgeteilte Form (BtMG Anlage III): 2 mg. Höchstmenge in flüssigen Zubereitungen 0,25%, maximal 250 mg pro Packung. Handelsformen: Tabletten mit 0,5 und 2 mg, Injektionslösung mit 1 mg/ml, Tropfen mit 2,5 mg/ml Wirkstoffgehalt

Anwendung

Zur Behandlung klinischer Formen der Epilepsie, auch bei Säuglingen und Kleinkindern.

Wechselwirkungen

Absolutes Alkoholverbot! Wirkungsverstärkung mit anderen ZNS-wirksamen Arzneimitteln.

Nebenwirkung

Vermehrter Speichelfluß bei Säuglingen und Kleinkindern. Konzentrationsstörungen.

Analytik

Therapeutischer Blutspiegel 0,01 bis 0,08 µg/ml.

Übersicht Benzodiazepine

Benutzerdefinierte Suche

 

 

 

Letztes Update dieser Seite: 22.10.2012 - IMPRESSUM - FAQ