Beschaffungskriminalität
 
Englische Version Französische Version
 

Sekundäre Kriminalitätsentwicklung zur Finanzierung des Drogenkonsums, in den 70er Jahren häufige Apothekeneinbrüche, in den letzten Jahren vor allem Diebstähle oder Einbrüche.

In der Polizeilichen Kriminalstatistik 2007 wurden 1189 Fälle direkter Beschaffungskriminalität erfasst, wobei 27,4 % der Täter unter 25 Jahren alt waren.

Benutzerdefinierte Suche

 

 

 

Letztes Update dieser Seite: 24.02.2012 - IMPRESSUM - FAQ